Seitenbild backg

Kundenprojekt

Business Intelligence

Leistungssteigerung bei extrem großen Tabellen

Kategorie

  • Beratung
  • Business Intelligence
  • Datenbanksysteme
  • Anwendungsentwicklung

Eingesetzte Technologien

  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services
  • Microsoft .NET Framework 4.0

Ausgangssituation

Kunde ist ein Großhandelsunternehmen mit ca. 1.450 Mitarbeitern und beliefert mit einer leistungsfähigen Infrastruktur 520 Lebensmittel-Einzelhandelsgeschäfte

Problematik

Bei dem Import und Zugriff auf Tabellen, die Millionen Belegdatensätze für das hausinterne Berichtswesen enthalten, kommt es auf dem Datenbankserver stetig zu Leistungsengpässen.

Maßnahmen

Nach Erläuterung der Architektur und Analyse der betroffenen Systeme wurden mehrere Möglichkeiten zur Leistungssteigerung in Theorie und Praxis präsentiert. Insbesondere die Möglichkeiten des Einsatzes von partitionierten Sichten und Tabellen wurde auf ihre Machbarkeit für die vorliegenden Daten hin untersucht.

Im weiteren Schritt wurden die Möglichkeiten der Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services vorgestellt und im Beispielprojekt Berichte entwickelt und eingestellt, die über eine eigens programmierte WPF-Anwendung programmatisch zugegriffen wurden.

Kundenergebnis

  • Entscheidungshilfe und konkrete technische Unterstützung zur Leistungssteigerung
  • Technologieeinblick in Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services und deren programmatischen Zugriff

nach oben